Mai 2020 an ein Massaker, durch die Kolonialmacht Frankreich, in dem nordafrikanischen Land. Aber wie konnte es dann zu den Ausschreitungen und dem Massaker kommen? März 1944 zu einer neuen Gruppierung zusammen – mit dem Namen « Freunde des Manifests und der Freiheit » (AML, Amis du Manifeste et de la liberté). In Oran und Algier schossen Polizisten und europäische Zivilisten auf den nationalistischen Demonstrationszug, dessen Forderungen störten. The army, which included Foreign Legion, Moroccan and Senegalese troops, carried out summary executions in the course of a ratissage ("raking-over") of Muslim rural communities suspected of involvement. Und man kann sagen: Der Riss, der damals in der Gesellschaft entstand, beherrscht noch heute das politische Leben in Algerien, wo die Distanz zum politischen Leben in Frankreich mit dem Erstarken der … Doch Algeriens Leid war deutlich länger und forderte mehr Opfer. 8. « Ich habe euch für zehn Jahre Frieden beschert; wenn Frankreich nichts tut, fängt alles wieder an, schlimmer als je zuvor und wahrscheinlich unumkehrbar », hatte der für die Repression zuständige General Duval gewarnt. In April 1945, growing racial tensions led to a senior French official proposing the creation of an armed settler militia in Guelma. Mai 1945 starb der Algerier, Hilfsarbeiter Saâl Bouzid, als erstes an diesem Tag, durch den Schuss aus einer mutmaßlichen französischen Polizeiwaffe. Im Rückblick betrachtet erscheinen die Massaker von Sétif und de Guelma vom 8. Marokko – 3. Angeführt wurde diese antikoloniale Strömung von Messali Hadj, dem charismatischen Führer der Partei des algerischen Volkes (PPA, Parti du Peuple algérien). Auf dem AML-Kongress im Mai 1945 behaupteten die populistischen Eliten der PPA ihre Dominanz. Marokko – Weitere Fähre für Ausreisewillige mit Wohnmobilen und Campern. Mai 1945 als endgültiger Beginn des algerischen Unabhängigkeitskrieges. Lessons from Algeria: counter-insurgency, commitment and cruelty, https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Sétif_and_Guelma_massacre&oldid=987418511, Articles with unsourced statements from May 2017, Algeria articles missing geocoordinate data, Creative Commons Attribution-ShareAlike License. Am 1. (4) Bei der Landbevölkerung, die eher intuitiv reagierte, konnte von politischer Reife keine Rede sein. [27] On 8 May 2020, Algerian President, Abdelmadjid Tebboune, decided to commemorate the day at the 75th anniversary of the massacre. Most were male (13% of the men in Guelma were killed),[15] either members of the AML, the Muslim scouts or the local CGT. Überdeutlich wurde dieses Unverständnis mit der Verordnung vom 7. Die Anhänger der PPA vertagten ihre Aktion « im Hinblick auf eine neue Form der Infragestellung » und beauftragten ihre Führer mit der Schaffung einer paramilitärischen Organisation auf nationaler Ebene. Und man kann sagen: Der Riss, der damals in der Gesellschaft entstand, beherrscht noch heute das politische Leben in Algerien, wo die Distanz zum politischen Leben in Frankreich mit dem Erstarken der Unabhängigkeitsbewegung immer größer wurde. Ein von einem hohen Beamten, Pierre René Gazague, angestiftetes und auf oberster Verwaltungsebene ausgearbeitetes Komplott zur Enthauptung des AML und der PPA nahm immer konkretere Gestalt an. Als Massaker von Sétif wird die blutige Niederschlagung von Unruhen ab dem 8. De Mers-el-Kébir aux mas- sacres du Nord-Constantinois », Paris (La Découverte) 2002. Both the outbreak and the indiscriminate nature of its repression are thought to have marked a turning point in Franco-Algerian relations, leading to the Algerian War of 1954–1962. [13], Following the military repression the French administration arrested 4,560 Muslims of whom 99 were executed. (2) André Nouschi: « Notes de lectures sur la Guerre d’Algérie », in: Relations internationales, Nr. Der Hilfsarbeiter und seine Mitstreiter wagten es, die Unabhängigkeit für Algerien zu fordern. 7640 vom 15.4.2005. [5], The identity of the Muslim Algerian victims differed in Sétif and Guelma. Sie gehen kein Abo ein und jeder Betrag, sei er noch so klein, ist hilfreich. Algerien – Militär droht Marokko nach Intervention gegen die Polisario. Doch diese galten in Paris nicht als Gesprächspartner. Die Vorgaben waren eindeutig: Man wollte mit friedlichen Demonstrationen Frankreich und seine Alliierten an die Forderungen der algerischen Nationalisten erinnern. Mai 1945 starb der Algerier, Hilfsarbeiter Saâl Bouzid, als erstes an diesem Tag durch den Schuss aus einer mutmaßlichen französischen Polizeiwaffe. Mai 1944 der AML verboten. Marokko – 3.012 Coronavirus Neuinfektionen. Doch anders als 1871 in der Kabylei und im Osten Algeriens oder 1916 im Aurès-Gebirge kam es im Mai 1945 zu keinen vergleichbaren Aktionen. Und man rief zur Verteidigung des Islam auf: « Die einzige Mole, die allen gesellschaftlichen Schichten offen steht, ist der Hafen der Religion mit dem Dschihad, der mehr als Waffe des Bürgerkriegs denn als Waffe des Religionskampfes anzusehen ist. Sie erinnerten die Kolonialmächte an ihr Versprechen, dass man bei entsprechendem Einsatz den Status der Kolonien überdenken würde. The Sétif and Guelma massacre was a series of attacks by French colonial authorities and pied-noir settler militias on Algerian civilians in 1945 around the market town of Sétif, west of Constantine, in French Algeria.French police fired on demonstrators at a protest on 8 May 1945. 40 ème vendredi : le Hirak, inébranlable ! Sie ließen die französische Fremdherrschaft ebenso unangetastet wie die Privilegien der französischen Kolonisten; und natürlich handelte es sich wieder nur um Beschlüsse von oben. Doch der wirklichkeitsferne Plan lief ins Leere. März 1944, « die im Rückgriff auf den ,Blum-Violette-Plan’ von 1936 insgesamt 65 000 Personen die französische Staatsbürgerschaft verleiht und den Anteil der Algerier in den regionalen Parlamenten auf zwei Fünftel erhöht », kommentierte später der französischen Gaullist Pierre Mendès-France(2). Indem Sie unsere Webseite benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. (…) „In der Tat“ sagte er weiter, „dies seien Verbrechen gegen die Menschlichkeit und gegen zivilisatorische Werte gewesen, weil sie auf ethnischen Säuberungen beruhten, die darauf abzielten, die einheimische Bevölkerung durch ausländische Völker zu ersetzen“, und wies darauf hin, dass diese Verbrechen „darauf abzielten, den Algerier zu entwurzeln, seinen Reichtum zu plündern und jede Grundlage seiner Persönlichkeit auszulöschen“. Am Jahrestag des Waffenstillstandsabkommens von 1918 sollte im Norden der Provinz Constantine, in dem von der Armee streng kontrollierten Städteviereck Bougie, Sétif, Bône und Souk-Ahras, der Sieg der Alliierten öffentlich gefeiert werden. Subsequent attacks by the French colonial authorities and European settlers killed between 6,000 and 30,000 Muslims in the region. Mai, dem Tag der Arbeit, eine eigene Kundgebung – mit eigenen Parolen – durchzuführen. Mis à jour mai 31, 2018, Mohammed Harbi, Le Monde diplomatique Nr. Unter den Europäern schlug die diffuse Furcht in ganz reale Ängste um. Deshalb begrüßten sie begeistert das Pétain-Regime, das sich nach der Niederlage Frankreichs etablierte. – Dossier Algérie Der 8. Zu ihr stieß alsbald auch eine der bekanntesten Figuren auf der politischen Szene: Ferhat Abbas(1). In den maghrebinischen Staaten Algerien, Marokko und Tunesien herrschte Frankreich unterschiedlich lange. In Sétif beginnt die Gewalt, als die Polizisten in die Demonstration eingreifen, um die Fahne der PPA – die heutige Fahne Algeriens – sowie Transparente zu beschlagnahmen, auf denen Messalis Freilassung und die algerische Unabhängigkeit gefordert werden. L’invention d’un soulèvement (débat), 11 janvier 2020: vingt-huit ans après le coup d’État en Algérie, un régime immobile, une société en mouvement. Mai 1945 : ALGERIEN (Langfassung des Textes aus dem Rundbrief Nr. Maghreb-Post verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Zugleich gab es, in allen drei Staaten teils unaussprechliche Gewalt gegen die einheimische Bevölkerung. Der Gedanke daran existierte zwar in vielen Köpfen, und manche redeten auch davon, doch konkrete Pläne lassen sich nicht belegen. Die Autonomiepartei PPA war zwar auch beteiligt, blieb aber weiterhin autonom. Die Konfrontation wurde härter. März 1944 musste sie zutiefst erschrecken. Präsident Macron kündigte im vergangenen Jahr an, die Archive zu öffnen und somit Dokumente für die Forschung bereitzustellen. Dies soll eine Unterstützung für das Bildungssystem beim Unterrichten dieses Fachs darstellen, da wir die Erinnerung für alle Generationen am Leben erhalten wollen“, erklärte der algerische Präsident Tebboune, in einer an die Nation gerichteten Botschaft anlässlich des 75. Es gab Tote und Verletzte, viele Menschen wurden festgenommen. Obwohl die Volksfront-Regierung, als sie 1936 zustande kam, ihre Algerienpläne unter dem Druck der Kolonisten aufgegeben hatte, fühlten sich diese von den neuen Entwicklungen in Paris bedroht. La fin de l’amnesie », Paris (Laffont) 2004. With the democratization movement of 1988, Algerians "rediscovered"[19] a History different from the one told by the regime, as the regime itself was questioned. Marokko – Drei neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19. Zuvor demonstrierten von Rabat bis nach Hanoi die Völker in den durch Frankreich noch immer besetzten Kolonien, die sich aber an dem Kampf gegen Nazi-Deutschland und Japan beteiligt haben. Im Lager der Kolonisten unterstellte man den Algeriern, die Europäer ins Meer werfen zu wollen. 1943 war Abbas Mitverfasser des « Manifeste du peuple algerien », 1946 Mitbegründer der « Demokratischen Union des Algerischen Manifestes » (Udma), 1954 Mitbegründer der FLN und von 1958 bis 1961 Leiter der algerischen Exilregierung in Tunis. August 1941 (die u. a. das Selbstbestimmungsrecht proklamierte) beim Wort und beschlossen, ihre Meinungsunterschiede zu überwinden und sich zusammenzuschließen. Mai 1945 als endgültiger Beginn des algerischen Unabhängigkeitskrieges. Mai 1945 in Sétif begonnen. Einige Leute, darunter der Islamwissenschaftler Augustin Berque(3), befürchteten, die Amerikaner könnten zugunsten der Unabhängigkeitskämpfer intervenieren. April nach Brazzaville deportiert, nachdem es an seinem Wohnort Reibell zu zahlreichen Demonstrationen gekommen war. [citation needed], Map of Algeria with Setif province highlighted, Semantic debates: genocide, massacre or politicide, Impact on modern Algerian–French relations, General R. Hure, page 449 "L' Armee d' Afrique 1830-1962", Charles-Lavauzelle, Paris-Limoges 1977, Edgar O'Ballance, pages 39 and 195 "The Algerian Insurrection 1954-62", Faber and Faber London 1867, "Témoins des massacres du 8 Mai 1945 en Algérie", "10 février 1943 – Le Manifeste du peuple algérien", "Le cas de Sétif-Kherrata-Guelma (Mai 1945)", "Le cas de Sétif-Kherrata-Guelma (Mai 1945) | Sciences Po Violence de masse et Résistance - Réseau de recherche", "Numéro spécial 8 mai 1945 : Combattre l'amnésie", "Boutéflika réclame "des excuses publiques, "Toward Empirical Theory of Genocides and Politicides: Identification and Measurement of Cases since 1945", "Algeria Marks WWII Anniversary with Call for French Apology", "Algerian War: Macron in rare torture admission", "Massacres du 8 mai 1945 : Le message cinglant de Tebboune à la France", A 1961 Massacre of Algerians in Paris When the Media Failed the Test James J. Napoli, Algeria Asks France to Recognize Algerian Genocide. Um die Spuren ihrer Verbrechen zu verwischen und eine Untersuchung zu verhindern, gruben sie die in Massengräbern verscharrten Leichen später wieder aus und verbrannten sie in den Kalköfen von Héliopolis. A smaller and peaceful protest of Algerian People's Party activists in the neighboring town of Guelma was violently repressed by the colonial police the same evening. in Algeria, France. [17] Nine years later, a general uprising began in Algeria, leading to independence from France in March 1962 with the signing of the Évian Accords.[18]. Mai 1945 in den algerischen Orten Sétif, Guelma und Kherrata durch französisches Militär und Milizen bezeichnet. Unter algerischen Historikern(5 )werden diese Zahlen kontrovers diskutiert. The words used to refer to the events are often instrumentalized or carry a memorial connotation. „Bei dieser Gelegenheit traf ich die Entscheidung, am 8. (6) Einen Vorgeschmack darauf geben die noch nicht abgeschlossenen Arbeiten von Jean-Pierre Peyrouloux. Mai ist als Tag der Befreiung in verschiedenen europäischen Ländern ein Gedenktag, an dem als Jahrestag zum 8. Mai 1945 erklärte Präsident Tebboune weiter, dass dieses Massaker „endgültig das wahre Gesicht der französischen Kolonisation enthüllt haben“, da er der Ansicht ist, dass „die blutige und grausame Unterdrückung durch die erbärmliche Kolonisation ein Brandmal der Schande bleiben wird, das an der Stirn des Kolonialherren klebt, der 132 Jahre lang mehrfach versucht habe, durch unbeschreibliche Verbrechen gegen unser Volk, dieses auszulöschen“. [7] There is uncertainty over who fired first but both protesters and police were shot. Deshalb hatte er sich in seiner Verzweiflung an die Amerikaner gewandt und mit 28 Abgeordneten und Finanzräten ein « Manifest des algerischen Volkes » unterzeichnet, das am 10. Doch die Mobilisierung war damit nicht gestoppt. Lange Zeit tat sich Frankreich mit den Gräueltaten in seinen Kolonien schwer. Man kennt zwar heutzutage exakt das Ausmaß der strafrechtlichen Verfolgungen und die Zahl der europäischen Opfer, doch die Zahl der algerischen Opfer bleibt unklar. Research about the massacres of May 1945 was conducted, as well as a memorial will to remember these events. Algier – Während die Welt heute dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa, durch die bedingungslose Kapitulation von Nazi-Deutschland, gedenkt, erinnern sich die Menschen in Algerien, an diesem 8. Und dass Juden, Freimaurer und Kommunisten verfolgt wurden, kam ihnen gerade recht. Am 8. Bei dem Massaker an der algerischen Bevölkerung, beginnend am 8. In 1943, Ferhat Abbas published a manifesto[3] that claimed the right of Algerians to have a constitution and a state associated with France. Autonomiebefürworter und Ulema warfen der PPA vor, mit dem Feuer gespielt zu haben, und kündigten die Einheit des nationalistischen Lagers auf. While the details of the Sétif killings were largely overlooked in metropolitan France, the impact on the Algerian Muslim population was traumatic, especially on the large numbers of Muslim soldiers in the French Army who were then returning from the war in Europe. Das beschleunigte den Gang der Dinge. Die algerischen Nationalisten nahmen die demokratische und antikolonialistische Haltung der Atlantikcharta vom 12. Das Gedenken an Großereignisse blendet alles Gleichzeitige aus, doch der 8. (3) Der Vater des großen Islamwissenschaftlers Jacques Berque. Marokko – Botschafterin reagiert auf Sachbeschädigung des Generalkonsulats in Valencia. However, in Guelma nationalist activists were specifically targeted by French settler vigilantes. Marokko – König informiert UNO-Generalsekretär über Lage in Guergarate. Sie beklagten, dass sie trotz ihres Blutzolles auf den Schlachtfeldern nicht von dem Sieg der Alliierten und Frankreichs im zweiten Weltkrieg profitieren würden. [28], The Algerian cinema, an industry where war movies are popular, depicted the massacres more than once. Die Unruhen griffen schnell auf das flache Land über, wo die Stämme rebellierten und in Reaktion auf Verhaftungen und das Vorgehen der Milizen Racheaktionen gegen Kolonisten unternahmen. Dabei stößt der französische Präsident gegen innenpolitischen Widerstand und auf weitergehende Forderungen aus Algerien. Mai 1945. When Outside the Law by Rachid Bouchareb was nominated for Best Picture in the 2010 Cannes Film Festival, French Pied-Noirs, harkis and war veterans demonstrated against the film being shown in French cinemas, accusing it of distorting reality. Unter Bezugnahme auf die Ereignisse vom 8. Solange es keine unparteiische Untersuchungen gibt,(6) ist mit Annie Rey-Goldzeiguer festzuhalten, dass den 102 Toten unter den Europäern tausende tote Algerier gegenüberstehen. Sie hofften, ein erwachender Millenarismus und der Aufruf zum Dschihad würden ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen. 13) 2005 erschien ein Sammelband mit Reportagen über den zweiten Weltkrieg, herausgegeben vom Rheinischen Journalistinnenverband. Diese Konfrontation hatte sich bereits im April angebahnt. Nach gemeinsamen Gesprächen, an denen Messali für die Unabhängigkeitspartei PPA, Scheich Bachir El Ibrahimi für die Ulema und Ferhat Abbas für die Autonomiepartei teilgenommen hatte, schlossen sich die Unabhängigkeitskämpfer am 14. Das von den Wortführern der Nationalisten ursprünglich ausgehandelte Programm, das auf einen autonomen, mit Frankreich föderierten Staat hinauslief, wanderte in die Rumpelkammer der Geschichte. In Algerien wurde am 14. About 5,000 Muslims paraded in Sétif to celebrate the victory. Le Monde diplomatique Nr. Am 8. Januar 1944 den Algeriern keine Emanzipation oder Autonomie versprach und auch keine interne Autonomie, wie so oft behauptet wird. [12] He also instructed police and army intelligence agencies to assist the settler militias. Bei Pierre René Gazague, aber auch beim Präfekten von Constantine, Lestrade Carbonnel, und beim Unterpräfekten von Guelma, André Achiary, fanden sie ein offenes Ohr: Diese Beamten waren bereit, « das Übel an der Wurzel zu packen ». Der Krieg hatte Hoffnungen auf eine tief greifende Veränderung des kolonialen Status geweckt, und die internationale Entwicklung hatte diese Hoffnungen bestärkt. [8], After five days of chaos, the French colonial military and police suppressed the rebellion, and then, on instructions from Paris,[9] carried out a series of reprisals against Muslim civilians for the attacks on French colonial settlers. Auch de Gaulle verkannte die Authentizität der Unabhängigkeitsbewegungen in den alten Kolonien, als er in seiner Rede in Brazzaville am 30. The word massacre, currently applied in historical research to the Muslim Algerian victims of May 1945, was first used in French propaganda in reference to the 102 European colonial settler victims; apparently to justify the French suppression. Messali wurde am 25. Die von den französischen Behörden gemachten Angaben überzeugen nicht. Der durch diesen Schrei ausgelöste heilige Schrecken ist ganz leicht in kriegerische Energie umzuwandeln », schreibt treffend Annie Rey-Goldzeiguer. From 1954 to 1988, the massacres of Sétif and Guelma were commemorated in Algeria, but it was considered as a minor event compared to November 1, 1954, the beginning of the Algerian war for independence, which legitimized the one-party regime. ( )In der Gegend von Bougie wurden 1 500 Frauen und Kinder gezwungen, auf den Knien einer Militärparade beizuwohnen. Mit allen erdenklichen Mitteln wollten sie einer solchen möglichen Entwicklung vorbeugen. 102 French settlers were killed by rioters. [10] Pied-noir vigilantes lynched prisoners taken from local jails or randomly shot Muslims not wearing white arm bands (as instructed by the army) out of hand. DER 8. [5] With the end of World War II in Europe, 4,000 protesters took to the streets of Sétif, a town in northern Algeria, to press new demands for independence on the French administration. [7] It is certain that the great majority of the Muslim victims had not been implicated in the original outbreak. [2], The anti-colonialist movement had started organizing itself before World War II, under Messali Hadj and Ferhat Abbas. Das verordnete Schweigen – Was geschah 1961 mit algerischen Demonstranten. Von MOHAMMED HARBI * * Historiker, Autor, zusammen mit Benjamin Stora, von: « La Guerre d’Algérie, 1954-2004. Photos des mobilisations algériennes depuis le 22 février 2019 (Suite 5), Photos des mobilisations algériennes depuis le 22 février 2019 (Suite 4). Mai 1945 ist in die algerische Geschichte nicht als Tag der Befreiung, sondern als Tag des Massakers eingegangen. Februar 1943 mit Unterstützung der PPA und der Ulema veröffentlicht wurde. Europäische Zivilisten und die Polizei reagierten mit kollektiven Vergeltungsmaßnahmen und Massenerschießungen. Man weigerte sich, die Taten von Soldaten und Polizisten sowie von Großgrundbesitzern offen anzusprechen. Repression of demonstrations that demand Algerian independence. 8 mai 1945. Zugleich kann Frankreich es nicht lassen, weiterhin Einfluss auf die Politik in den ehemaligen Kolonien zu nehmen. Drücken Sie auf Spenden und werden Sie ein Unterstützer. (5) Redouane Ainad Tabet, « Le 8 mai 1945 en Algérie », OPU, Alger 1987, und Boucif Mekhaled, « Chronique d’un massacre. Die französischen Politiker glaubten zwar nach wie vor, die Entwicklung aufhalten zu können. Mai 1945 der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht und damit des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa und der Befreiung vom Nationalsozialismus gedacht wird. Im ganzen Land kam es immer häufiger zu Akten zivilen Ungehorsams. In Wirklichkeit war es die Niederlage und Kapitulation Frankreichs im Juni 1940 gewesen, die den Konflikt zwischen Kolonialmacht und Unabhängigkeitskämpfern grundlegend veränderte. auch Mohammed Harbi und Benjamin Stora, « Rétablir et maintenir l’ordre social », op. Selbst eine so zahme Verordnung wie die vom 7. Algerischer Präsident nennt Massaker ein „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Die Nationalisten, und insbesondere die PPA, versuchten nun, die Entwicklung zu forcieren. Die über die Verschleppung ihres Führers empörte PPA machte Messalis Freilassung zu ihrem wichtigsten Ziel und beschloss, am 1. [23] The term massacre is, according to Jacques Sémelin a more useful methodological tool for historians to study an event whose definition is debated. [16], The Sétif outbreak and the repression that followed marked a turning point in the relations between France and the Muslim population under its control since 1830, when France had colonized Algeria. Mai 1945, sollen die französischen Besatzungstruppen bis zu 45.000 Menschen getötet haben. [6], The initial outbreak occurred on the morning of 8 May 1945, the same day that Nazi Germany surrendered in World War II. 7640 vom 15.4.2005, 364 Zeilen, MOHAMMED HARBI. (4) Annie Rey-Goldzeiguer: « Aux origines de la guerre d’Algérie, 1940-1945. Mai 1945 in Sétif: Von den Anfängen des Algerienkrieges, Lettre ouverte à Béatrice Hibou: Au sujet d’un texte diffamatoire de Mohammed Hachemaoui, 2019-2020 : le pouvoir algérien face au Hirak (Omar Benderra), Raphaëlle Branche: « Papa, qu’as-tu fait en Algérie », Patrick Haimzadeh : « un processus révolutionnaire doit être endogène et rester la propriété des peuples concernés », Pour la libération immédiate et inconditionnelle du journaliste algérien Khaled Drareni, Mounir Shafik : La multipolarité actuelle est caractérisée par la volatilité et le chaos, sans alliances stables et lignes clairement opposées, Moussa Tchangari : une étude majeure pour comprendre la « guerre sans fin » au Sahel, Pour la reconnaissance des crimes de la colonisation: questions à Emmanuel Macron, De l’assassinat d’Hervé Gourdel à la déstabilisation tunisienne : manipulations et intox des services secrets algériens, Rappel: Face aux périls: un appel au débat et à l’organisation des Algériens, Révélations sur le drame d’In-Amenas : trente otages étrangers tués par l’armée algérienne, au moins neuf militaires tués, Algérie 2003 : l’affaire des « otages du Sahara », décryptage d’une manipulation, » Al-Qaida au Maghreb « , ou la très étrange histoire du GSPC algérien, Le général Smaïl Lamari et les massacres de 1997, Tibhirine : ce qu’écrivaient en 2004 les auteurs de Françalgérie, crimes et mensonges d’États, Entre manoeuvres et répression, le Hirak obsession du régime, Autres Regards: Reflexion et débat sur l’Algérie, Hirak en Algérie.
2020 8 maggio 1945 algeria